26. Oktober 2012

Home Cooker die Zweite

Heute habe ich für Euch ein super Rezept, für die, die gerne Fisch essen.
Ein Rezept aus Italien ( Calabrien )


 Ich habe schon beim ersten Bericht geschrieben,,ich liebe dieses wunderbar Gerät,, und das hört auch nicht auf.
Heute gebe ich Euch ein schönes und einfaches Rezept, das ganz schnell zubereitet ist. Durch die Zutaten und Gewürzen hat es seinen typisch mediteranen Geschmack und Duft.




Die Zutaten:


500 g   Seelachs oder Pangasiusfilett,
1 Stange Porree,
1 Dose geschälte, passierte Tomaten,
etwas Olivenöl,
Oregano, Salz, Pfeffer und 1 Knoblauchzehe.
500g Linguini  ( etwas breitere und flachere Nudel als Spagetti ).




Die Zubereitung:
Etwas Olivenöl in den Home Cooker geben,
das Gerät einschalten, die Temperatur auf 175C ,
den Timer auf 40 Minuten.
Den Fisch trocken tupfen und langsam in den Topf geben. Kurz anbraten lassen.

 Jetzt den in Scheiben geschnittenen, gesäuberten                        
Porree und die gehackte Knoblauchzehe dazugeben                                                                                  und noch mal ein wenig anbraten.
Mit salz und Pfeffer würzen .

Als nächstes mit den passierten Tomaten ablöschen.
Jetzt mit Oregeano, etwas Salz und Pfeffer würzen und den Deckel auf den Topf geben.
Das wunderbare ist, ich kann jetzt alles erledigen ohne Angst haben zu müssen, das etwas anbrennt.
Durch das ständige Umrühren, des Rührarmes und der sanften Temperatur, kann nichts mehr anbrennen oder überkochen. Der Rührarm ist so sanft, das er den Fisch ganz vorsichtig behandelt und er nicht zerfällt.

          

 Es ist so einfach eine leckere Mahlzeit, aus frischen Zutaten zu Kochen
und in dem Home Cooker gelingt einfach alles. Mir hat es noch nie so viel Freude gemacht, zu Kochen, wie mit diesem Wundercooker. Er ist seit ich ihn habe zu meinem besten Freund geworden und ich will auf keinen Fall mehr darauf verzichten.
Bei uns gibt es jetzt immer mehr neue Speisen, weil auch die Rezpte von Jamie Oliver so simpel sind. Es gibt keine Ausreden mehr, wie ich hatte keine Zeit zu Kochen und bei uns gibt es auch keine schnell, schnell Gerichte mehr.
Meine Lieben kommen jetzt nach Hause und fragen was ich wieder tolles gezaubert habe und das freut mich besonders, weil sie sonst so wählerisch sind.
Am Wochenende habe ich alle zum Mittatgessen eingeladen, ich bin schon ganz aufgeregt, weil ich es nicht abwarten kann meinen Home Cooker zu Präsentieren..Aber nun weiter mit dem Rezept.
Die Soße ist jetzt fast fertig und es wird Zeit das Nudelwasser aufzusetzen. Ich mache dazu Linguini ( etwas breitere und flachere Nudel als Spagetti ).Die Nudel aldente Kochen und alles anrichten.


Viel Spass beim Nachkochen und
Guten Appetit







Il Sugo


Die Soße


Lecker


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke, dass du mir schreibst. Dein Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar. Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
Liebe Grüße