25. Dezember 2013

Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2014, eine perfekte Mischung der feinsten Kaffeebohnen.


Für die Konsumgöttinen durfte ich die Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2014 testen.


Mein Testpaket
  • 5 x Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2014 , a`200g
  • 1x Melitta Bella Crema la Crema 200g
  • 1x Melitta Bella Crema Espresso 200g
  • 1x Melitta Bella Crema Speciale 200g

Jedes Jahr bietet Melitta eine BellaCrema Sondermischung an, Selection des Jahres 2014 ist die Melitta Bella Crema, ein sehr gelungenes Produkt und eine perfekt Mischung der Kaffeesorten.




Über Melitta Bella Crema “Selection des Jahres 2014″

Die Melitta Bella Crema “Selection des Jahres 2014″ zeichnet sich durch die Zugabe von “VOLCANO PANAMA Bohnen” aus, die dem Kaffee ein weiches und nussiges Aroma verleihen. Diese Bohnen wachsen an den Hängen des Vulkan Barú in Panama. Durch die fruchtbaren vulkanischen Böden können sie ihr volles Aroma entfalten. Auf der Melitta-eigenen fünfstufigen Stärkeskala befindet sich die “Selection des Jahres 2014″ auf der Stufe 3,5 so der Hersteller.


 

Kaffee, das ist mein Lebenselixier, ohne meinen Kaffee geht nichts, ich trinke sehr viel, aber nur ausgesuchte Sorten Kaffee. Für mich ist ein guter Kaffee, vollmundig, nicht bitter und er sollte eine schöne Creme haben. Mit Melitta bin ich immer sehr zufrieden gewesen, das sie jedes Jahr eine neue Mischung auf den Markt bringen, finde ich fantastisch., so wird es nie langweilig und es kommt etwas Abwechslung in die Tasse.




Bella Crema 
hat ein sehr feines Aroma, ich liebe es wenn ein Kaffee diesen wunderbaren Duft hat, der sich beim Kochen im Haus verteilt. Die Bella Crema ist auf den Punkt abgestimmt, die Wahl der Mischung trifft genau meinen Geschmack. Er ist vollmundig, hat eine wunderschöne Crema und macht Lust auf mehr. Im Kaffeevollautomaten und durch das frische Mahlen der Bohnen, entfaltet er sein ganzes Aroma. In der praktischen 200 g Verpackung hat er genau die richtige Menge, die in meinen Kaffeeautomaten hinein passt. So bleibt nichts übrig und das Aroma bleibt erhalten.



Melitta Bella Crema “la Crema”

Die Melitta Bella Crema Sorte “la Crema” beinhaltet hochwertige und ausgewählte Arabica – Bohnen. Durch eine mittlere Röstung entwickelt sie einen vollmundigen Geschmack. Auf der Stärkeskala erhält “la Crema” eine 3.


Die "Bella Crema Speciale" kommt auch in der praktischen 200g Verpackung, sie ist durch die Röstung und den 100% Arabica Bohnen etwas stärker als die Bella Crema “Selection des Jahres 2014″. Sie ist sehr kräftig und noch vollmundiger im Geschmack. Ich ziehe die Bella Crema “Selection des Jahres 2014″ vor, das sie etwas milder ist.



Melitta Bella Crema “Espresso”

Melitta Bella Crema “Espresso” besteht aus feinsten Arabica-Bohnen und entwickelt durch eine starke Espressoröstung ein intensives, kräftiges und starkes Aroma. Auf der Stärkeskala erhält er eine 4,5.





Mit Espresso 
ist das bei und immer schwierig, mein Mann ist Italiener und wir bringen uns den Espresso immer aus Italien mit, weil er die Marken die man hier bekommt nicht mag. Um so gespannter war ich auf seine Meinung, ich habe schon oft versucht ihm eine andere Marke unter zu jubeln, aber er hat es immer sofort gemerkt. Mit dem Melitta Espresso war es aber nicht so, im Gegenteil, er hat ihm sehr gut geschmeckt. Er ist nicht zu bitter, hat aber dieses gewisse etwas worauf es bei einem guten Espresso ankommt. Auch der Espresso macht eine wunderschöne Crema. Daumen hoch für dieses sehr gelungene Produkt.




Alle Verpackungen haben dieses Ventil, es sorgt dafür, das die Bohnen immer trocken in der Verpackung bleiben, das aber das Aroma in den Bohnen bleibt. Die Verpackungen haben ein sehr schönes Design und sind sehr ansprechend. Die 200g Größen finde ich sehr praktisch, da es für mich genau die Menge ist die in meinen Vollautomaten hinein geht. Ich kann alle Sorten sehr empfehlen, bei dieser Auswahl ist für jeden etwas dabei.



Kommentare:

  1. Hallo Biene, ich finde es toll, dass du Produkte testest und die Ergebnisse veröffentlichst. Ohne gute Bohnen gibt es auch keinen guten Kaffee. Wichtig ist aber noch die Zubereitungsart bzw. die richtige Kaffeemaschine. Früher habe ich eine NoName Kaffeemaschine gehabt, der Kaffee war nie richtig heiß und egal wie gut die Bohnen waren, war der Kaffee einfach nicht gut. Doch seit Weihnachten habe ich einen Kaffeevollautomat von Siemens . Der Unterschied ist wie Tag und Nacht. Ich kaufe immer Melitta Kaffeebohnen und finde sie einfach super. Die Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2014 werde ich auf jeden Fall probieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      da gebe ich dir Recht, ich habe mir zu Weihnachten auch einen neuen Vollautomaten gekauft.
      Es kommt eben nicht nur auf den Kaffee an, aber ich liebe und genieße meinen Kaffeemoment und da achte ich besonders auf einen guten Kaffee, mit Melitta habe ich ihn schon lange gefunden.
      Alles Liebe
      Biene

      Löschen
  2. Antworten
    1. Das stimmt und das bis zur letzten Tasse.
      Alles Liebe
      Biene

      Löschen

Danke, dass du mir schreibst. Dein Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar. Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
Liebe Grüße