25. Oktober 2012

Mein Home Cooker von Philips

Der Home Cooker von Philips,
dieser Test ist für konsumgöttinen.de

Original Fotos von Konsum Göttinen
Ich habe mich schwer verliebt!!!
Es ist so einfach ihn zu Bedienen, er kocht allein, ohne das etwas anbrennt. Der Home Cooker ist das Beste, das mir passieren konnte.
Geworben wird damit, das er viel Zeit einspart und das ist auch der Fall.
Ich stelle ihn ein und er kocht allein.
Ich kann in Ruhe meine Hausarbeiten erledigen und durch den Timer stellt er auch automatisch nach Ablauf der eingegeben Zeit das Kochen ein.
Es erklingt ein Ton, mit dem er dir sagt,:,, Das Essen ist fertig!" 
Er rührt während des gesamten Kochvorgangs ununterbrochen das Essen um. So kann nichts passieren. Die Bedienung ist kinderleicht, man stellt die Temperatur und die Zeit ein und kocht auf den Punkt genau. Ich habe ihn erst zwei Tage und möchte ihn nicht mehr hergeben. Es war Liebe auf den ersten Blick. Eigentlich ist es so simpel, Danke an den Erfinder.

Heute gab es bei uns eine Soße Bolognese ,
auch die Pasta habe ich in einen der Aufsätze gekocht und das aldente.
Ich erwische mich dabei, meinen Menueplan der Woche so zu Planen,
das ich ihn jeden Tag benutzen kann. Es macht so viel Spass mit ihm zu kochen,
ich komme gar nicht aus dem Schwärmen heraus.
Danke an Philips und an die Konsum Göttinen, das Ihr es mir
ermöglicht habt den Home Cooker zu Testen.
Ich weiß jetzt schon, das ich ihn am Ende behalten werde.
Er ist seinen Preis wert!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke, dass du mir schreibst. Dein Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar. Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
Liebe Grüße