27. Oktober 2015

Pilot Hi-Tecpoint V10 Grip im Test - Enias Produktreview~Newsmagazine


Über eine Facebook-Aktion von "duo schreib & spiel" durfte ich den Pilot Hi-Tecpoint V10 Grip testen, das Produkt wurde kostenlos zum Test gestellt.
Über Pilot Pen
ist einer der größten Schreibgerätehersteller in Japan mit Hauptsitz in Tokio und Tochterbetriebe weltweit, Pilot Pen steht für höchstem Anspruch, präzise Technik, Funktion, Innovation sowie umweltfreundliche Herstellung.


Der Pilot Hi-Tecpoint V10 Grip 
Der erste Eindruck ist sehr positiv, er ist hochwertig im Material und der Verarbeitung, das Design ist modern. Der Pen kommt in Blau, leicht durchsichtig mit Silber abgesetzt, das Gehäuse aus Kunststoff. Es handelt sich um einen Tintenroller mit Punktförmiger Nadelspitze aus Edelstahl, diese wird geschützt mit einer Hülle. An der Hülle befindet sich ein Befestigungsklipp. Im unteren Bereich des Stiftes befindet sich eine Griffzone, die das Abrutschen verhindert und ein sicheres Schreibgefühl bietet.


Der Hi-Tecpoint V10 Grip Pen liegt sehr gut in der Hand, er eignet sich für Rechts- und Linkshänder, das Führen ist sehr komfortabel, er gleitet leicht über das Papier, der Tintenfluss ist gut dosiert, die Tinte trocknet schnell, sie verwischt nicht und kleckst auch nicht, was gerade bei Linkshändern wichtig ist, das sie doch oft über das Geschriebene wischen.


Die Strich-Breite ist ideal für jedes Blatt, ich habe ihn auf recycelten, stark saugenden und rauem Papier getestet, die Schreib-Qualität ist immer gleichbleibend, sauber und mit der richtigen Menge an Tinte. Bei der Schreibschrift macht er jede Schwingung mit, ohne unterschiedliche Strich-Breite, bei der Blockschrift liefert er ein leserliches, ordentliches Bild.


Mein Fazit 
der Pilot Hi-Tecpoint V10 Grip bietet sehr guten Schreib-Komfort, er schreibt sauber und gleichmäßig, liegt sehr gut in der Hand, tropft nicht und kleckst nicht. Nach fast drei Wochen im Gebrauch, bin ich sehr zufrieden, der Tintenverbrauch ist sparsam, das Schriftbild fein und gleichmäßig. 
Der Preis 2,79€, leider lässt er sich nicht nachfüllen, was für mich einen Punktabzug ausmacht, da er, wenn auch umweltfreundlich produziert, mit dem Wegwerfen und neu erwerben leider nicht umweltfreundlich ist. 
Man bekommt ihn einzeln oder im Mehrpack, HIER kann man ihn bestellen.

Die Featchers: 
- Tintenroller mit Edelstahlspitze
- Strichstärke: 0,7mm (breit)
- Schreib und Gehäusefarbe: blau, schwarz, grün und rot
- Gummierte Griffzone

1 Kommentar:

  1. Hi Enia..

    hab deine Produktreview zufällig entdeckt. Allerdings ist ein Preis falsch.. der Preis liegt bei 3,00 € im Handel. Sie auch hier im online shop: http://www.pilotpen-shop.de/index.php?page=product&info=324. Aber sonst sehr informativ.

    Danke
    Feili

    AntwortenLöschen

Danke, dass du mir schreibst. Dein Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar. Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
Liebe Grüße