13. Februar 2014

Mit der Bachblütenmischung Nr. 40, besser durch die Wechseljahre.

Wechseljahre und Bachblüten
Für uns Frauen, kommt früher oder später der Tag, an dem sich die ersten Anzeichen, des Beginns der Wechseljahre bemerkbar machen. Es beginnt unterschiedlich, wobei die komplexen Beschwerden nicht immer leicht zu verkraften sind.
Die Wechseljahre und die Veränderung des Körpers und der Seele 
In den Wechseljahren ändert sich der Hormonhaushalt des Körpers. Die Eierstöcke produzieren immer weniger Sexualhormone. Bis die Umstellungen abgeschlossen sind und der Organismus sich an die neuen Hormonspiegel gewöhnt hat, vergehen im Schnitt fünf bis zehn Jahre. 
Einige Symptome sind:
  • Schlafstörungen 
  • Konzentrationsprobleme
  • Hitzewallungen und Schweißausbrüche
  • Schleimhäute verlieren Feuchtigkeit
  • Haut und Haar verändern sich
  • Blitze vor den Augen 
  • Schweißattacken in der Nacht
  • Stimmungsschwankungen
  • Besorgnis, Ängste und Depressionen 
 Wechseljahre und Bachblüten.
Am besten lässt man den Gynäkologen, mit einem Test feststellen, ob man in den Wechseljahren ist oder ob es andere Ursachen gibt, für diese eigentlich sehr typischen Symptome.
Die meisten Frauen bekommen dann vom Arzt Hormonpräparate verschrieben, aber ist das immer richtig? Ich bin von der Naturmedizin überzeugt, bevor ich zu einer Pille greife, mache ich mich immer erst schlau, welche Alternativen es gibt.
Leider wird unser Körper durch so viele Faktoren beeinflusst, da möchte ich nicht auch noch zu weiteren chemischen Keulen greifen.

Bachblüten
Bildunterschrift hinzufügen

Auf meiner Suche durch den Medikamenten-Dschungel bin ich auf Bachblüten für Wechseljahre gestoßen und nach Anfrage bekam ich die Bachblüten Nummer 40 zum Test.
Mit Bachblüten habe ich immer sehr gute Erfahrungen gemacht, nicht nur für uns, sondern auch für unseren Hund. Das Bachblüten den Allgemeinzustand beeinflussen und die Seele stärken, das habe ich schon oft erfahren. Klar es gibt Skeptiker, als Beispiel führe ich dann immer die Behandlung meines sehr durchgeknallten Bordercollies an. Bachblüten haben ihm immer geholfen, bei Ängsten, bei Unruhe, vor Operationen, ja sogar im Umgang mit anderen Hunden. Wie gut das funktioniert hat, das sieht man heute an einem sehr ausgeglichenen, weniger ängstlichen Hund, ihm kann man schlecht sagen, das er nun Bachblüten als Therapie bekommt, hier sieht man einfach das  Ergebnis nach einer sehr erfolgreichen Therapie. Genau das ist es was mich bestärkt, alternativ nach Wegen zu suchen.
Bachblüten und Wechseljahre.
Dabei ist die Therapie so einfach, mit den Bachblüten Nummer 40 habe ich genau die richtige Mischung der Bachblüten, die mir durch die Wechseljahre helfen. Seit vier Wochen nehme ich sie nun täglich, eine deutliche Verbesserung trat etwa nach 14 Tagen ein. Ich habe mich gerade nachts so sehr herum gequält, nicht richtig schlafen zu können, nachts immer wieder aufzuwachen und dann am nächsten Tag seine Frau zu stehen, das geht nicht lange gut. Es zieht sich wie ein roter Faden durch den Tag, Erschöpfung, bis hin zu Depressionen, damit es niemand merkt setzt man sich eine Maske auf, um nach außen nicht aufzufallen, aber auch das kommt irgendwann an die Grenze und es wird immer schwieriger damit umzugehen, mal ganz abgesehen von den weiteren Wechseljahres-Beschwerden, die einem manchmal mehr als unangenehm sind. Du bist in einer Besprechung und eine Hitzewallung kündigt sich an, du spürst wie sie von unten nach oben aufsteigt, wie der Schweiß zu Fließen beginnt, etwas unangenehmeres gibt es nicht. 
Bachblütenmischung Nr. 40
Genau zur rechten Zeit habe ich mit den Bachblüten begonnen, mein Schlafverhalten hat sich zunehmend verbessert, ich bin ausgeglichener, kann mich besser konzentrieren und die Hitzewallungen kommen nicht mehr so heftig. Meine Gedanken sind nicht mehr so negativ, die Bachblüten helfen mir eindeutig besser mit den Wechseljahren und den Symptomen fertig zu werden. Morgens ausgeschlafen aufstehen und den Tag mit einem Lächeln zu beginnen, das ist so ein schönes Gefühl. Das Frustessen hat ein Ende, was meiner Figur sehr gut tut und mich wieder attraktiver und aktiver macht.
Bachblütenmischung Nr. 40
Mein Fazit 
Mit den Bachblüten Nummer 40, geht es mir gut, ich fühle mich viel besser, kann wieder besser schlafen und die weiteren Symptome werden erträglicher. Klar sind die Beschwerden nicht weg zu Zaubern, aber mit der Unterstützung, der richtigen Bachblütenmischung, werden sie als nicht mehr so schlimm empfunden. All die negativen Gedanken, die Angst das es jeder sehen kann, das Selbstbewusstsein auf dem Tiefpunkt, all das habe ich mit dieser kleinen Flasche und dem kostbaren Inhalt in den Griff bekommen. Für mich ist dieser Test ein voller Erfolg, ich werde weiter machen und empfehle die Bachblüten mit der Nummer 40, bei Beschwerden in den Wechseljahren, sehr gerne weiter.
Der Preis,
Preis € 39 /50 ml 

Vielen Dank, dass ich testen durfte. 
Auf der Webseite findet ihr noch weiter Informationen: 
Bachblüten für Wechseljahre

Kommentare:

  1. Klingt sehr interessant - bleiben noch 2 Fragen offen : 1. was kostet so ein Fläschchen und hilft es auch Männern? Denn auch Männer haben Wechseljahre und durchaus die gleichen Anzeichen wir Frauen, nur halt nicht ganz so ausgeprägt. LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Auf dem in der Beschreibung steht, für Frauen, aber du hast Recht, wenn Männer auch schwanger werden, dann bekommen sie auch die Wechseljahre. :) <3
    Alles Liebe
    Biene

    AntwortenLöschen
  3. Sehr interessant auch für mich. Nach meiner Erkrankung und der OP bin ich leider jetzt schon in die Wechseljahre gekommen. Depressionen etc. treffen auf mich zum Glück nicht zu, da bin ich nicht empfänglich für, aber ich hab extreme Hitzewallungen. Dagegen habe ich Hormongele bekommen. Problem ist nur, dass ich seit dem oft Kopfschmerzen und Bauchkrämpfe habe. Ich werde die Tropfen auf jeden Fall testen, bin da offen für alles. Jedenfalls ein super Tipp. Probieren kann man es ja. Danke Biene.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Biene ,
    beim stöbern auf Deinem Blog bin ich auf diesen interessanten Produkttest gestoßen. Ich hatte , Gott sei Dank, kaum Probleme. Ich finde dieses Thema Naturmedizin , hoch interessant.
    Deine Ausführung, war wie alles von Dir sehr offen und interessant beschieben. Bei Deinen Beschreibungen merkt man das Du es aufrichtig und ehrlich meinst.
    Bitte mach weiter so...lg Renate Kietz...

    AntwortenLöschen

Danke, dass du mir schreibst. Dein Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar. Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
Liebe Grüße