11. Januar 2013

Ich bin Ricola-Kräuter-Held und hier ist das Testergebnis,

Ich habe von Ricola die neuen Sorten,
Apfelminze und Lakritz.


Von Ricola ist man gewohnt, immer ausgezeichnete Kräuterqualität und
leckerem Geschmack zu bekommen.
Sie helfen, bei rauen Hals,  beruhigen leichten Husten und helfen bei Mundtrockenheit.
Nun gibt es zwei neue Sorten,
Lakritz,
von Lakritz, ist ja bekannt, das es auch bei leichten Magenverstimmungen helfen soll.
In der Kombination, Lakritz und Ricolakräuter und ich muß zugeben, eine sehr gute Kombination, sie sind frisch und lecker und machen Lust auf mehr.
Erst dachte ich, das gerade meine Kinder die Ricola- Lakritz, nicht mögen werden, weil sie kein Lakritz mögen.
Aber genau das Gegenteil trat ein, schon nach dem ersten Ricola- Lakritz, hörte ich nur ,,HM Lakritz schmeckt ja doch.
Schade ich hatte gehofft, das ich sie alleine genießen darf. Es kommt immer anders als man denkt.

Die Ricola Apfelminze,
sind super frisch und die Apfelminze ist genau richtig dosiert.
Sie sind wohltuend im Hals und schmecken einfach nur gut.
Was ich sehr gut finde ist, beider Sorten sind ohne Zucker,
was dem Geschmack keinen Abbruch tut, im Gegenteil man kann auch mal eines mehr ohne Reue genießen.

Ich habe die kleinen Probiertütchen amn meine Freunde und Bekannte weiter gegeben und die Resonanz ist einstimmig gut.
Der Geschmack;:
15 x sehr gut
Das Aussehen,
15 x sehr gut,
Die Verpackung,:
16 x Kaufe ich.
Zuckerfrei,:
15 x Super toll.
Danke, das wir testen durften,
Biene und Freunde

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke, dass du mir schreibst. Dein Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar. Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
Liebe Grüße